Cloud

Wenn Sie eine Verlagerung von Anwendungen in die Cloud planen, müssen Sie sich Gedanken über die weitreichenden Änderungen an Ihrer Architektur – und Ihrem Unternehmen – machen, die für diesen Umstieg erforderlich sein werden. Wenn Sie die Cloud bereits nutzen, müssen Sie entscheiden, ob und wie eine weitere Verlagerung in die Cloud durchgeführt werden soll. Sowohl die öffentliche als auch die private Cloud bieten Vorteile – planen Sie Ihre Optionen gründlich und vertrauen Sie darauf, dass Ihre Wahl für Ihr Unternehmen die richtige ist.

Vier unerlässliche Dinge, auf die Sie in der Cloud achten sollten

So wie Sie beim Autofahren immer darauf achten sollten, was im toten Winkel passiert, sollten Sie sich auch einiger „blinder Flecken“ bewusst sein, wenn Sie Ihr Unternehmen in die Cloud verlagern. Geblendet von den Vorteilen, die die Cloud bietet – mehr Flexibilität, geringerer Investitionsaufwand, höhere Effizienz und Produktivitätsgewinn -, übersehen viele IT-Verantwortliche vier Gefahren, die im Verborgenen liegen.

Wie Sie bei der digitalen Transformation das Steuer in die Hand nehmen

Die digitale Transformation ist die Fähigkeit, digitale Technologien zu nutzen, um die Transformation geschäftlicher Aktivitäten, Prozesse und Modelle zu beschleunigen. Es ist weit mehr als ein weiteres Schlagwort: Es ist die Blaupause für das Überleben und Gedeihen angesichts rasanter Innovation in den kommenden Monaten und Jahren.